Bernie Collins geht – Vettel verliert seine Strategie-Chefin

<br /> Formel 1: Sebastian Vettel verliert seine Strategie-Chefin bei Aston Martin –<br /> Formel 1 –<br /> Bild.de

Ihr Gerät unterstützt kein Javascript.
Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite zu nutzen oder wechseln Sie zu wap2.bild.de

Bernie Collins geht

Vettel verliert seine Strategie-Chefin


Bernadette Collins am Kommandostand von Aston Martin
Bernadette Collins am Kommandostand von Aston MartinFoto: picture alliance / DPPI media

Vettel verliert seine wichtigste Frau im Renn-Team!

Vor dem Start in die neue Saison muss Sebastian Vettel (34) einen Abgang bei Aston Martin verkraften. Seine frühere Strategie-Chefin Bernadette, genannt „Bernie“, Collins (35) verlässt das Team.

Das bestätigte der Rennstall gegenüber BILD. Die Stelle für eine neue Strategin oder einen neuen Strategen ist bereits ausgeschrieben.

Collins war seit 2015 Strategie-Ingenieurin bei Aston Martin (früher Racing Point). Sie galt in der Formel 1 früh als großes Talent, als sie mit Anfang 20 ihr erstes Praktikum bei McLaren absolvierte. Sie war u.a. dafür verantwortlich zu entscheiden, wann Vettel an die Box kommt.

Die junge Irin konnte mit Vettel 2021 nach dessen Wechsel zu Aston Martin zwei Podien feiern, von denen Vettel eines am Ende auch behalten durfte. In den Chaos-Rennen trumpften sie auf. In Baku wurde Vettel Zweiter. In Budapest ebenfalls – wurde da aber anschließend disqualifiziert, weil er nach Renn-Ende nicht mehr genug Sprit im Tank hatte.

Aston Martin stellt Vettels neuen Formel-1-Renner am 10. Februar offiziell vor. Vom 23. bis 25. Februar sind Tests in Barcelona, vom 10. bis 12. März in Bahrain erneut. Dort findet am 20. März dann auch das erste Rennen der Saison statt.

Mobile Ansicht

Warum sehe ich BILD.de nicht?

Sie haben Javascript für ihren Browser deaktiviert.
Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

‚;
if(!de || !de.bild || !de.bild.user || !de.bild.env || !de.bild.events) {
document.querySelector(‚body‘).innerHTML = str;
}
})();
(function() {
var str = ‚

Warum sehe ich BILD.de nicht?

Ein Plugin in Ihrem Browser beschädigt die Funktion der Webseite, deshalb können wir Ihnen keinen Zugriff auf die Inhalte gewähren.

Möglicherweise nutzen Sie Ublock Origin oder ein anderes Adblocker Plugin. Falls dies der Fall ist, versuchen Sie bitte es zu deaktivieren.

‚;
var func = function () { document.querySelector(‚body‘).innerHTML = str; }
try {
if(de && de.bild && !de.bild.cmsKonfig) {
func();
} else if (!de.bild.cmsKonfig.a) {
func();
} else if (!de.bild.cmsKonfig.a.b) {
func();
} else if (de.bild.cmsKonfig.a.a === undefined ) {
func();
}
} catch (err) {
console.log(‚catch‘);
func();
}
})();